Sie befinden sich hier

Inhalt

Entstehung

"Entstehung"

Die Aufspaltung in verschiedene Personen erfolgt oftmals durch langanhaltende, grausame Gewaltsituationen, wo quasi die Entscheidung ansteht: sterben oder leben!
Der Teil der sich abspaltet, übernimmt die Grausamkeiten und sorgt so dafür, dass die erste Person es nicht mehr mitbekommt. Dieser Vorgang ist etliche Male möglich... die Aufteilung kann sehr oft nötig werden. Es ist die Fähigkeit etwas aus dem Bewusstsein abzuspalten.
Die Aufspaltung ist möglich bis zum Alter von 6 Jahren (eine mir vorliegende Information besagt dies, ich glaube die Altersgrenze wird oft mit unterschiedlichen Jahreszahlen benannt).

Im Prinzip trägt jede Person ein Teilwissen mit sich rum, das erst als Ganzes zusammengesetzt einen vollständigen Überblick über alles Geschehene geben könnte. Die Personen entwickeln sich verschieden weiter, z.B. eigene Handschrift, Vorlieben, verschiedene Geschlechter, unterschiedliches Alter. Manche Personen wissen voneinander, andere wiederum nicht. Manche haben Zeitlücken, sie wissen nicht was in der Zeit passiert in der eine andere Person die "Aussenkontrolle" hat. Manche haben ein Co-Bewusstsein, bekommen also mit was die aktuelle Person im Aussen gerade tut.

Multipel werden ist eine Überlebensstrategie! Wenn ein Kind nicht geschützt wird, in der unerträglichen, Jahre andauernden Situation, dann kann diese Fähigkeit zum Tragen kommen.

Kontextspalte

Deutschland

Sexuelle Übergriffe an Kindern in Deutschland von Januar bis jetzt:

Informationen zum Thema Missbrauch an Kindern in leichter Sprache

Unser Shop

Unser TV-Spot