Sie befinden sich hier

Inhalt

Alternativen

Egal aus welchem Grund man sich selbst verletzt - es ist keine Endlösung. SVV dient lediglich einer kurzfristigen Beseitigung der tatsächlichen Problematik, es löst die Problematik an sich nicht, es geht nicht an die Ursache, den Auslöser. Wichtig ist, dass die Ursachen von SVV bekämpft werden und nicht - z. B. durch verstecken der Narben - die Auswirkungen von SVV. Dies ist der anstrengendere Weg (nicht selten in Verbindung mit einer Therapie), aber er lohnt sich auf jeden Fall.

Mögliche Alternativen zum SVV sind z.B.:

  • Ablenkung durch einen Kinobesuch, ein Buch lesen, Musik hören, unter Leute gehen, einen Vertrauten/eine Vertraute anrufen 
  • Konzentration auf die eigene Atmung, gezielte Atemübungen  
  • sich körperlich betätigen (Aufräumen, Joggen) 
  • kreativ sein (zeichnen, malen, kneten) irgendwas mit den Händen machen 
  • Gefühle in Gedichtform niederschreiben 
  • Eis in den Händen halten

Die sogenannten Skill-Listen findet man oft im Internet. Doch es ist zu beachten, dass nicht alles für jeden in Frage kommt. Was in solchen Momenten am besten hilft, sollte jeder für sich herausfinden und immer wieder versuchen anzuwenden.

Kontextspalte

Deutschland

Sexuelle Übergriffe an Kindern in Deutschland von Januar bis jetzt:

Informationen zum Thema Missbrauch an Kindern in leichter Sprache

Unser Shop

Unser TV-Spot