Gehen wir es an!!!

Inklusiver Projektansatz innerhalb des Vereins gegen-missbrauch e.V

  • durch eine Gruppe engagierter Menschen mit Behinderung, die selber sexuelle Gewalt erlebt haben
  • Bestehende Informationen über sexuelle Gewalt auf Website des Vereins für Menschen mit Behinderung zugänglich machen und erweitern
  • Vereinsstruktur und ehrenamtliche Mitarbeiter des Vereins für das Projekt nutzen 

 Erweiterbarer Infopool für Menschen mit Behinderung:

  • Informationen in Leichter Sprache für Menschen mit Lernschwierigkeiten, Leseschwäche oder Migrationshintergrung
  • Listen mit barrierearmen Beratungsstellen, Therapie-Praxen und psychosomatischen Kliniken
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit Beratungsstellen vor Ort sowie mit Vereinen der Behindertenhilfe zur wohnungsnahen Weitervermittlung von behinderten Menschen
  • Entwicklung von Präventionsmaßnahmen speziell für Betroffene mit Handicap

Wir suchen engagierte Menschen, die uns bei der Umsetzung unseres Projekts tatkräftig unterstützen – wir suchen SIE! 

  • IT-Experten für die barrierefreie Programmierung
  • Fachkräfte und/oder Studenten aus sozialen Berufen für die Übersetzung der Texte der Unterseite "Kindesmissbrauch" in Leichte Sprache
  • Menschen mit Behinderung, die in unserem Projekt mitarbeiten wollen

Hilf mit – Mach mit!

Engagieren Sie sich zusammen mit uns gegen sexuelle Gewalt an Menschen mit Behinderung!

Melden Sie sich : Inklusion@gegen-missbrauch.de

Wenn Sie unser Projekt finanziell unterstützen möchten, ist eine zweckgebundene Spende möglich:

gegen - missbrauch e.V.
Sparkasse Göttingen
Konto: 12 64 33
BLZ: 260 500 01

SEPA Bankverbindung: 
IBAN: DE56 2605 0001 0000 1264 33
BIC: NOLADE 21 GOE

Verwendungszweck: Inklusion gegen Missbrauch

Wir sind als gemeinnützig anerkannt und bei Übermittlung Ihres Namens und Ihrer Adresse stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.


nach oben Seite drucken